Aktuell
Bundesverband
..................................
Landesverband-Nds
..................................
BUNDladen
..................................
Stiftung
..................................
Mein BUND
karte Naturschutz zum Anfassen: in der Naturschutz-Datenbank des BUND

Willkommen bei der BUND Kreisgruppe Salzgitter

Logo Waldhaus Altenhagen (Grafik: W. Ohlendorf)

Der BUND ist ein Umwelt- und Naturschutzverband, der sich seit über 30 Jahren für eine nachhaltige Entwicklung auf lokaler, regionaler, nationaler und internationaler Ebene engagiert. Die vielen Menschen, die diese Arbeit unterstützen, machen ihn zu einem der größten Umweltverbände Deutschlands. Mehr

 

Der BUND Salzgitter ist Besitzer eines zirka 7.000 Quadratmeter großen Grundstücks in Lichtenberg-Altenhagen. Dort soll die Möglichkeit geschaffen werden, Zusammenhänge zwischen Umwelt, Natur- und Klimaschutz darzustellen und zu erleben. Mehr

01/01/2011: Dank und Weihnachtsgrüße

(Foto: J.-H. Ohlendorf)

Der Vorstand des BUND Salzgitter bedankt sich bei allen Aktiven, Spendern, Förderern und Helfern für die Mitarbeit und umfangreiche Unterstützung - insbesondere beim Projekt Altenhagen - und wünscht ein gutes Neues Jahr 2011.

30/11/2010: Der "BUND-Kalender 2011" – große Herbstaktion bis zum 30.11

Werden Sie bis Ende November online Mitglied im BUND und erhalten Sie den BUND-Kalender 2011 als Begrüßungsgeschenk: Stimmungsvolle Tier-, Pflanzen- und Landschaftsmotive auf hohem fotografischem Niveau führen Sie durch die vier Jahreszeiten. Werden Sie BUND-Mitglied und schützen Sie Natur und Umwelt! Mehr

20/11/2010: Jahreshauptversammlung 2010

Die 24. Jahreshauptversammlung des BUND Salzgitter findet am Sonnabend, 20. November 2010 um 15.00 Uhr im Diakonie-Treff, Schinkelweg 8, in Salzgitter-Lebenstedt am Fredenberg statt. Auf der Tagesordnung stehen u.a. Nachwahlen zum Vorstand. Anträge zur Jahreshauptversammlung können bis zum 13.11.2010 schriftlich oder mündlich an den Vorsitzenden oder den Vorstand gerichtet werden. Mitglieder, Förderer und Freunde des BUND Salzgitter sind herzlich dazu eingeladen. Über Kaffee-, Tee- und Kuchenspenden würden wir uns freuen.

13/10/2010: Massentierhaltung Einhalt gebieten und Tierquälerei verhindern

"Grausame Massenhaltung – nein danke!" So denkt die große Mehrheit der Verbraucher in Deutschland. Etwa 80 Prozent der verkauften Eier stammen aus alternativen Haltungen. Ebenso erwarten die meisten von der Europäischen Union, dass nur die Bauern Subventionen erhalten, die umweltfreundlich anbauen und ihre Tiere artgerecht halten. Mehr

02/10/2010: Ökologischer Herbstmarkt im Waldhaus Altenhagen

Gegen Spende werden ein breites Sortiment an Gartenstauden, Wasser-, Teich- und Sumpfpflanzen sowie Bücher aus zweiter Hand und Trödel angeboten. Kaffee, Kuchen und die vom Seefest bekannten Vollkornwaffeln sorgen für das leibliche Wohl. Mehr

27/09/2010: Stiftung Warentest urteilt: Biofleisch am besten

Billiger ist Hähnchenbrust aus konventioneller (Massen)Tierhaltung zwar, aber auch "test" urteilt, dass es sich lohnt, dafür mehr Geld auszugeben. Das Magazin schreibt: "Nur Bioanbieter engagieren sich für den Tierschutz." Mehr

31/08/2010: BUND Niedersachsen lehnt Höchstspannungsleitung Wahle-Mecklar ab

Die Einwendungsfrist zum Raumordnungsverfahren zur geplanten Höchstspannungsleitung von Wahle im Kreis Peine nach Mecklar im hessischen Landkreis Herfeld-Rotenburg ist beendet. Der BUND Niedersachsen und der BUND Hessen haben dazu eine Stellungnahme eingereicht. Die Umweltverbände lehnen die 380 kV-Leitung ab. Mehr

23/09/2010: Sachverständigenrat ist sich einig: Laufzeiten der Atomkraftwerke nicht verlängern

Der Sachverständigenrat für Umweltfragen hat gestern (22.9.2010) davor gewarnt, die Laufzeiten der Atonkraftwerke zu verlängern. "Wir raten der Bundesregierung dringend davon ab, die Laufzeiten für Kernkraftwerke zu verlängern", sagt Prof. Dr. Martin Faulstich, Vorsitzender des Sachverständigenrates für Umweltfragen in einer Pressemitteilung. "Längere Laufzeiten sind keine Brücke, sondern ein Investitionshindernis für die erneuerbaren Energien." Der Sachverständigenrat hat das Energiekonzept der Bundesregierung unter die Lupe genommen und einen Kommentar dazu veröffentlicht. Mehr

18/09/2010: Klare Botschaft: Atomkraft - Schluss jetzt!

Schon am späten Samstagvormittag war der Berliner Hauptbahnhof komplett überlaufen – knapp 100.000 Menschen waren bei der Anti-Atomkraft-Demo und der Umzingelung des Regierungsviertels dabei und haben ein starkes Signal gegen Atomkraft und gegen Laufzeitverlängerungen abgegeben. Und fest steht: Die 100.000 in Berlin stehen für Millionen Menschen in Deutschland, die sich gegen die Atompolitik der schwarz-gelben Regierung aussprechen. Unter den Demonstranten waren viele Niedersachsen, die sich auf den Weg in die Hauptstadt gemacht hatten. Denn insbesondere Niedersachsen ist mit der Asse und Gorleben von der Atompolitik besonders betroffen. Einige BUND-Gruppen, unter anderem aus Oldenburg, Hameln und Salzgitter, hatten auch selbst Busse nach Berlin organisiert. Mehr

08/09/2010: McAllister muss dafür sorgen, dass sicheres Endlager gesucht wird

Ministerpräsident David McAllister hat vor einer zu frühen Festlegung auf Gorleben als Atommülllager gewarnt. Das begrüßt der niedersächsische Landesverband des Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) und fordert McAllister auf, sich nun in Berlin dafür stark zu machen, dass die Länder im Bundesrat über das Energiekonzept mitentscheiden dürfen - schließlich sind sie von den Beschlüssen der Bundesregierung betroffen. Der BUND ruft zudem zu einer Großdemonstration gegen die Laufzeitverlängerung am 18. September in Berlin auf. Mehr

07/06/2010: Bücherspenden gesucht

Wir planen einen Bücherflohmarkt! Dafür werden noch Bücherspenden gesucht. Seien es Romane, Krimis, Kinder- & Jugendbücher, Koch- & Backbücher, Sachbücher, Klassiker, Bildbände, Reiseführer, Comics oder Hörbücher – wir freuen uns, wenn Sie Ihre nicht mehr gebrauchten Bücher bei uns in der Geschäftsstelle im Moränenweg abgeben.

01/06/2010: "Hähnchenmasthighways"? - Steuerungsmöglichkeiten für Kommunen

Die SPD-Landtagsabgeordneten Marcus Bosse und Stefan Klein laden zu einer Podiumsdiskussion „Hähnchenmasthighways“? - Steuerungsmöglichkeiten für Kommunen am Dienstag, den 01.06.2010 um 18:30 Uhr in das Gasthaus „Zur Traube“ in Burgdorf ein.

Zu Gast sind:

Rolf Meyer (MdL - Sprecher für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz der SPD-Landtagsfraktion), Sven Volkers (stellv. Dezernent Umwelt, Bau- und Betriebswesen des Landkreises Wolfenbüttel), Thomas Ohlendorf (BUND Salzgitter) Ingolf Spickschen (Arbeitskreis gegen Massentierhaltung).

 

24/04/2010: Sechste Tomatenbörse, diesmal in Altenhagen

Als seinen Beitrag zum Erhalt der Biodiversität führt der BUND Salzgitter am Sonnabend, 24. April 2010, ab 11.00 Uhr vor dem BUND-Waldhaus Altenhagen in Salgitter-Lichtenberg (OT Altenhagen) seine sechste Tomatenpflanzenbörse in Zusammenarbeit mit dem Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt (VEN) e.V., durch. Mehr

08/04/2010: Pressemitteilung

Solidaritätsaktion des BUND Salzgitter zur Aktions- und Menschenkette am 24. April in Altenhagen.

Die Diskussion um den Atomausstieg spitzt sich zu. Nach den Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen gehen die Verhandlungen zwischen der Bundesregierung und den Atomkonzernen über längere Laufzeiten für Atomreaktoren in die heiße Phase. Mehr

09/04/2010: Pressemitteilung des Landesverbands zum Stallbau-Boom

Anlässlich der heutigen Anhörung des Landwirtschaftsausschusses des Niedersächsischen Landtages zum Stallbau-Boom im östlichen Niedersachsen kritisiert der BUND die aus seiner Sicht verfehlte Landwirtschaftspolitik der Landesregierung. „Wer den Bau eines Großschlachthofes für fast 130 Mio. Hähnchen in Niedersachsen mit Steuergeldern subventioniert, und dann die Augen vor den Problemen verschließt, die durch den damit ausgelösten Stallbauboom in der Umgebung verursacht werden, der handelt nicht zum Wohle der Niedersächsischen Bevölkerung“... PDF

29/03/2010: Gentechnikfreie Region Braunschweig

(Grafik: BUND)

Die BUND-Kreisgruppe Salzgitter setzt sich mit benachbarten BUND-Kreisgruppen und der Aktion für eine gentechnikfreie Region Braunschweig ein. Sammeln Sie Unterschriften. Informationen auch unter "gentechnikfreie Region Braunschweig" Für Gentechnik freie Regionen in ganz Deutschland: Mehr

29/03/2010: Waldbrief 02/10 von Karl-Friedrich Weber

(Foto: Karl-Friedrich Weber)

Regelmäßig erscheint der Waldbrief von Karl-Friedrich Weber. Hier werden sehr anschaulich und plastisch die "Waldsünden" in der Region aufgezeigt. Ausgabe 2010/2

27/03/2010: Einkaufshilfe für glückliches Frischgeflügel

Unsere Kollegen von der BUND Kreisgruppe Wolfenbüttel haben eine Einkaufshilfe für glückliches Frischgeflügel erstellt. Link

20/01/2010: Geplante Geflügelmastanlagen in der Region

(Foto: © Nico Lubaczowski / PIXELIO)

Die Anzahl der geplanten Geflügelmastanlagen unmittelbar an der Stadtgrenze zu Salzgitter nimmt zu. Wurde zunächst „nur“ ein Antrag auf Genehmigung in der Gemarkung Burgdorf gestellt, kamen inzwischen Anträge für Anlagen bei Cramme und Alvesse hinzu. Alle geplanten Anlagen liegen nur wenige hundert Meter von der Stadtgrenze entfernt.. Mehr

Neujahr 2010

Wir wünschen allen Mitgliedern, Förderern und Freunden des BUND Salzgitter ein glückliches, erfolgreiches Neues Jahr. Gleichzeitig bedanken wir uns für die Unterstützung und Spenden in 2009. Wir freuen uns auf die gemeinsamen Aktivitäten und die Herausforderungen im vor uns liegenden Jahr.

Der Vorstand des BUND Salzgitter