Aktuell
Bundesverband
..................................
Landesverband-Nds
..................................
BUNDladen
..................................
Stiftung
..................................
Mein BUND
karte Naturschutz zum Anfassen: in der Naturschutz-Datenbank des BUND

Der BUND in Salzgitter

Der BUND ist ein Umwelt- und Naturschutzverband, der sich seit über 30 Jahren für eine nachhaltige Entwicklung auf lokaler, regionaler, nationaler und internationaler Ebene engagiert. Die vielen Menschen, die diese Arbeit unterstützen, machen ihn zu einem der größten Umweltverbände Deutschlands. Mehr

24/12/2007: Advents- und Weihnachtsgrüße

Der Vorstand des BUND Salzgitter wünscht allen Mitgliedern, Förderern und Freunden des BUND eine besinnliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Neue Jahr. Verbunden werden die Wünsche mit dem Dank für die aktive Mitarbeit und die Unterstützung im laufenden Jahr.

08/12/2007: Deutschland schaltet das Licht aus

Die Klimaschutz-Kooperation „Rettet unsere Erde“ von BILD, BUND, Greenpeace und WWF ruft gemeinsam mit Google und ProSieben am Samstag, den 8. Dezember 2007 zu einer deutschlandweiten Aktion auf: Licht aus! Für unser Klima.Von 20 Uhr bis 20.05 Uhr sollen für fünf Minuten im ganzen Land die Lichter ausgeschaltet werden. Mehr

07/12/2007: BUND Salzgitter stellt Strafanzeige gegen Unbekannt

Strafanzeige gegen Unbekannt stellte der BUND Salzgitter am 07. Dezember bei der Polizeiinspektion Salzgitter wegen Sachbeschädigung und Umweltverschmutzung durch Graffiti im Steinbruch Salder. Im Steinbruch befindet sich neben dem einzigartigen Mosaik aus Felsen, Schuttfluren, Trockenrasen, Gebüschsukksessionen und Wasserflächen eine schützenswerte Flora und Fauna. Durch Ausbringen von goßen Mengen schädlicher Farbe auf sensible Fels- Mauer- und Bodenflächen ist erheblicher Schaden, insbesondere im ökologischen Bereich, entstanden. Wir bitten Mitbürgerinnen und Mitbürger, die die Vorgänge beobachtet haben oder sonstige sachdienliche Hinweise geben können, sich mit uns, unter Telefon 05341/50681, in Verbindung zu setzen.

10/11/2007: Jahresversammlung

Die Jahreshauptversammlung 2007 des BUND-Salzgitter findet am Samstag, den 10. November 2007 um 15.00 Uhr in der Ev. Familienbildungsstätte, Kattowitzer Str. 255 in Salzgitter-Lebenstedt, statt. Mitglieder, Förderer und Freunde sind dazu herzlich eingeladen.

05/05/2007: Tomatenpflanzentauschbörse

Der BUND Salzgitter und der VEN veranstalten erneut eine Tomatenpflanzentauschbörse auf dem Burghof in Salzgitter-Gebhardshagen. Neben 25 Tomatensorten, werden zusätzlich Gartenkulturpflanzen, Stauden und Wasserpflanzen für den Gartenteich angeboten. BUND Fachleute geben Tipps, wie man einen naturnahen Gartenteich anlegt. Beginn: 10.00 Uhr
Weitere Informationen unter Tel.: 05341/59445 und demnächst auf dieser Seite.

17/04/2007: Vortrag mit dem Thema: Klimawandel - Auswirkungen auf Mensch und Natur

Vortrag mit dem Thema: Klimawandel - Auswirkungen auf Mensch und Natur von Thorben Becker, Leiter Energiepolitik des BUND Bundesverbandes auf Einladung der IG Metall Senioren. Die Veranstaltung im großen Saal des Gewerkaschaftshauses in Salzgitter-Lebenstedt beginnt um 15.00 Uhr. Gäste sind willkommen.

04/04/2007: BUND Salzgitter gegen Schacht Konrad und zum Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes

"Schacht Konrad darf kein Endlager werden"
Durch das Urteil des Bundesverwaltungegerichts vom 03. April 2007 ist nicht die Langzeitsicherheit von Schacht Konrad geprüft worden, wie es dringend erforderlich gewesen wäre. Es wurde die Revision gegen die Genehmigung von Schacht Konrad als Endlager für schwach- und mittelradioaktiven Atommüll abgelehnt.
Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) fordert auch weiterhin, das ehemalige Eisenerzbergwerk nicht zu einem Endlager für schwach- und mittelaktiven Atommüll auszubauen. Schacht Konrad ist ohne klare wissenschaftliche Kriterien und ohne einen Vergleich mit anderen Standorten genehmigt worden. Die Langzeitsicherheit ist nach wie vor ungeklärt. Eine Inbetriebnahme von Schacht Konrad würde außerdem den Kriterien von Umweltminister Gabriel zur Suche nach einem einzigen Atommüllendlager für alle Arten von Atommüll in Deutschland widersprechen. Es darf nicht mit zweierlei Maß gemessen werden. Sicherheit muss in jedem Fall bei der Atommülllagerung Vorrang haben.

02/03/2007: Bürger-Solarstromanlage in Salzgitter in Betrieb gegangen

Nach langer Planungs- und Vorbereitungzeit ist die erste Bürger-Solaranlage Salzgitters in Betrieb gegangen. Bereits im Sommer 2005 hatte der BUND Salzgitter dazu einen Antrag im Ausschuss für Umwelt, Stadtplanung und Bau eingebracht. Die "Solarstrom Salzgitter GbR" wird als Gesellschaft bürgerlichen Rechts geführt. Wer sich an dem weiteren Ausbau finanziell beteiligen und gleichzeitig seinen Beitrag zum Klimaschutz leisten möchte, sollte kurzfristig Kontakt aufnehmen zu uns aufnehmen. Mehr

01/03/200: Herbizideinsatz in Salzgitter

Nachdem der Rat sich im Februar 2006 mehrheitlich gegen den Einsatz von Herbiziden ausgesprochen hatte, wurde zur zweiten Sitzung des Rates, am 30.11.2006, in der neuen Legislaturperiode die vorherige Entscheidung gekippt.
Einen gegensätzlichen Beschluss fasste dazu der Ortsrat West. Der BUND Salzgitter nimmt dazu in Leserbriefen Stellung.

01/01/2007: Frohes Neues Jahr

Der BUND Salzgitter wünscht allen MItgliedern, Förderern und Freunden ein glückliches und gesundes Neues Jahr.